Anmelden
DE
Überblick

Versicherungsschutz für Elektrokleinstfahrzeuge

Schnell, flexibel und ohne die Gefahr in einen Stau zu kommen, kurze Strecken fahren? Und dann auch noch der Umwelt etwas Gutes tun? Die neue Generation der E-Mobilität macht es uns möglich: mit E-Scootern.

Damit der Fahrspaß nicht verloren geht.

Ihre E-Scooter oder jedes Elektrokleinstfahrzeug, welche die Anforderung der Elektrokleinstfahrzeuge-Verordnung (eKFV) erfüllen,  können Sie ohne amtliche Zulassung fahren. Es genügt ein Versicherungsnachweis kombiniert mit einer Haftpflichtversicherung. Diese ist gesetzlich vorgeschrieben und bezahlt im Schadensfall den Schaden den Sie anderen mit ihrem Fahrzeug zufügen.

Ihr Vertragspartner

Um welche Fahrzeuge handelt es sich?

  • Lenk- oder Haltestange
  • Mindestens 6 km/h bis maximal 20 km/h bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit
  • Leistungsbegrenzung auf 500 Watt (1.400 Watt bei selbstbalancierenden Fahrzeugen)
  • Erfüllung "fahrdynamischer" Mindestanforderungen

Zulassungsfrei, aber versichert

Es besteht keine Zulassungspflicht, es können aber nur Geräte mit allgemeiner Betriebserlaubnis (ABE) versichert werden.

Zusätzlich wird ein neuer Versicherungsnachweis in Form einer klebbaren Versicherungsplakette eingeführt, der speziell zur Anbringung an Elektrokleinstfahrzeugen konzipiert wurde.
Mit der Haftpflichtversicherung der SparkassenVersicherung können Sie für 30€ sicher und mobil unterwegs sein.

Ihre Vorteile im Überblick:

  • 24/7 Soforthilfe im Schadenfall
  • Ausgezeichnetes Preis-/Leistungsniveau
  • Hohe Kundenzufriedenheit in der Schadenabwicklung
 Cookie Branding
i