Anmelden
DE
Überblick

Fondssparplan im Überblick

Besondere Merkmale

  • Vermögen aufbauen
    Schon mit kleinen Summen steigen Sie ein. Ihr Anspar­tempo bestimmen Sie selbst.
  • Flexibel bleiben
    Ihre Spar­raten können Sie frei wählen, jeder­zeit ändern oder auch aus­setzen.
  • Lang­fristig investieren
    Nutzen Sie die Möglich­keiten der inter­nationalen Kapital­märkte – gerade im Zinstief.
  • Individuelle Angebote
    Finden Sie eine Fonds­lösung, die Ihrer persönlichen Anlage­mentalität entspricht.
  • Besonder­heiten nutzen
    Lassen Sie den Zinses­zins­effekt und den Durchschnitts­kosten­effekt für sich arbeiten.

 

 

Der Sparplan auf einen Blick

Vertragslaufzeit Keine Mindestlaufzeit 
Betrag Ab regelmäßig 50 Euro
Einzahlungsrhythmus  Monatlich, zwei-monatlich, quartalsweise, jährlich 
Verfügbarkeit  Grundsätzlich börsentäglich*
Flexibilität Anpassungen oder Aussetzen der Sparrate sowie außer­planmäßige
Ein- und Auszahlungen sind börsentäglich möglich

Ein Anlagebeispiel

So wirkt sich die Rendite beim regelmäßigen Sparen von 100 Euro im Monat auf das Endkapital aus.

Rechen­beispiel zur Darstellung der Auswirkungen möglicher Renditen in der Anspar­phase auf das End­kapital bei einer Anspar­dauer von 30 Jahren. Das Ergebnis dieser Beispiel­rechnung stellt keine Prognose oder Garantie dar und basiert auf den angenommenen Rendite­sätzen ohne Berück­sichtigung von Kosten. Bitte beachten Sie: Die angegebene Wert­entwicklung ist kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wert­entwicklung einer Anlage. Quelle: DekaBank, Stand: Januar 2018

Ihr nächster Schritt

Wenn Sie bereits ein Depot haben, können Sie Ihren gewünschten Fondssparplan direkt anlegen. Ansonsten vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Berater.

So funktioniert's

So einfach wie ein Sparbuch: der Fondssparplan

Kurz erklärt

Durchschnittskosteneffekt

Wenn Sie lang­fristig sparen, müssen Sie sich um den richtigen Zeit­punkt für den Einstieg keine Gedanken machen. Denn: In schwächeren Markt­phasen kaufen Sie Fonds­anteile im Verhältnis günstig ein und bekommen für Ihren Spar­betrag mehr Anteile, in teureren Zeiten entsprechend weniger. So errechnet sich mit der Zeit ein günstiger durch­schnitt­licher Kaufpreis.

Zinseszinseffekt 

Bei einem Fondssparplan werden die Erträge sofort wieder angelegt. Das heißt, auch dieses Geld arbeitet direkt für Sie und trägt dazu bei, dass Rendite­chancen genutzt werden können.

1. Einzahlen

Sie wählen aus den Anlage­möglich­keiten einen Fonds aus, der zu Ihnen passt. In diesen zahlen Sie regel­mäßig Ihren Wunsch­betrag ein. Ihre Spar­rate können Sie jeder­zeit ändern, aus­setzen oder durch eine Dynamisierung automatisch jedes Jahr erhöhen.

2. Ansparen

Ihr Geld wird kompetent angelegt. Sie profitieren dabei von der Expertise des Fonds­managements und von positiven Effekten, wie dem Durchschnitts­kosten­effekt und dem Zinses­zins­effekt.

3. Auszahlung

Grund­sätzlich können Sie Ihr Geld bei Bedarf börsen­täglich entnehmen.

Chancen und Risiken

Ihre Chancen und Risiken 

Wesentliche Chancen

Nutzen Sie interessante Anlage­möglich­keiten auf der ganzen Welt und reduzieren Sie Risiken durch die breite Streuung in Einzel­werte unterschied­licher Anlage­klassen, Währungen, Länder und Regionen.

Verfügen Sie grund­sätzlich börsen­täglich flexibel über Ihr Geld und passen Sie Ihre Anlage­beiträge nach Bedarf an. (Ausnahmen dazu gelten bei offenen Immobilien­fonds*.)

Wählen Sie eine Ihrer Chance-Risiko-Neigung entsprechende Spar- und Anlage­möglichkeit.

Wesentliche Risiken

  • Bedenken Sie, dass die konkreten Risiken von der Auswahl des Produktes abhängen.
  • Der Wert von Investmentfonds unterliegt Schwankungen, die sich auch nachteilig auf Ihre Anlage auswirken können.
  • Beachten Sie, dass die Marktentwicklung stark vom konjunkturellen Umfeld abhängt.

* Anlagen in offenen Immobilien­fonds unterliegen einer Mindest­halte­dauer von 24 Monaten. Die Rückgabe muss unter Einhaltung einer Frist von zwölf Monaten angekündigt werden. Gegebenen­falls erfolgt die Rücknahme nur zu bestimmten Rücknahme­terminen.

Diese Information kann ein Beratungs­gespräch nicht ersetzen. Allein verbindliche Grund­lage für den Erwerb von Investment­fonds sind die jeweiligen wesentlichen Anleger­informationen, die jeweiligen Verkaufs­prospekte und die jeweiligen Berichte, die Sie in deutscher Sprache bei Ihrer Sparkasse erhalten.

 Cookie Branding
i